Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Kapitel 7 Whisky: Monolog Miltonduff 21 Jahre Single Malt Scotch


Angebot$153.00
Nicht auf Lager

Wichtige Fakten zu diesem Single Malt Scotch

Abfüller: Kapitel 7

Bereich: Monolog

Brennerei: Miltonduff

Alter: 21 Jahre

Region: Speyside

Fasstyp: Bourbon Hogshead

Ergebnis: 238 Flaschen

Flaschengröße: 700 ml

Alkoholgehalt: 49,7 %

Destilliert: Oktober 1998

Abgefüllt: März 2020

Whisky-Verkostungsnotizen

Nase: Grüne Äpfel, ein Hauch von Vanille und warmem Sägemehl sowie Zimt und Orangen.

Geschmack: Orangenschale und Zitronenbaiser, Jaffa-Kuchen und ein wenig Lavendelsüßigkeit.

Abgang: Frisch mit Orangen, gerösteten Erdnüssen und geröstetem Malz.

Über Chapter 7 Whisky's Miltonduff 21 Year Old

Robert Bain und Andrew Peary gründeten 1824 die Whiskybrennerei Miltonduff. Sie hat eine lange Geschichte. Auf den gerstenreichen Weiden befanden sich im 19. Jahrhundert einst bis zu fünfzig illegale Destillierapparate. An diesem Ort befand sich einst die Mahlmühle der Abtei Pluscarden.

Miltonduff leistet einen wichtigen Beitrag zur berühmten Ballantine's-Mischung. Im Juli 2017 brachte Miltonduff einen 15 Jahre alten Single Malt unter der Marke Ballantine's auf den Markt. Dieser Whisky machte Miltonduff mehr Scotch-Liebhabern bekannt.

Miltonduff war ein Geheimnis der Whiskyindustrie, aber Chapter 7 wusste es schon lange. Die erste Veröffentlichung von Chapter 7 Whisky im Jahr 2015 war ein Sherry Butt Miltonduff, der mit 65,1 % ABV abgefüllt wurde. Dieses erstaunliche Dram beeindruckte viele Sherry-Whisky-Liebhaber und gewann eine Silbermedaille beim C2C ​​Cup in Deutschland. Jetzt ist es Zeit für einen gereiften Bourbon-Hogshead. Dies ist ein 21 Jahre alter Whisky. Es ist etwas Einzigartiges und Köstliches.

Single Cask Whisky from Independent Bottler Chapter 7

Lernen Sie den Gründer kennen

Selim Evin

Selim Evins Liebesbeziehung zu Whisky begann als Teenager, als er seinen Großvater auf einer Reise nach Schottland begleitete. Beim Besuch verschiedener Brennereien war er sowohl von der Kunst der Whiskyherstellung als auch von den Geschichten hinter den Whiskys fasziniert. Diese frühe Erfahrung hinterließ bei ihm unauslöschliche Spuren und entfachte eine Leidenschaft, die ihm später den Spitznamen „Malt Chaser“ einbrachte.

Im Jahr 2013 traf er die mutige Entscheidung, ein erfolgreiches Unternehmen hinter sich zu lassen und seiner wahren Berufung nachzugehen. Er gründete Chapter 7, einen unabhängigen Abfüller, der seine Leidenschaft für Whisky mit seiner Liebe zur Literatur verband. Der Name „Kapitel 7“ wurde von den sieben Lebensaltern des Menschen aus Shakespeares Werken inspiriert. Es symbolisiert die Lebensphasen, die Whisky durchläuft, wobei jede Phase eine andere Geschichte erzählt.

Selims Neugier, sein Engagement für Qualität und sein Streben nach einzigartigen Whiskys spiegeln sich in all seinen Whiskys wider.