Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Whisky ist das Limit: Caol Ila 12 Year Old Ex Bourbon


Angebot$86.00
Auf Lager

Wichtige Fakten zu diesem Single Malt Scotch

Abfüller: Whisky ist die Grenze

Gründer: Salim Duriaux-Hogga

Brennerei: Caol Ila

Region: Islay, Schottland

Alter: 12 Jahre alt

Destilliert: August 2010

Abgefüllt: Oktober 2022

Fasstyp: Single Bourbon Hogshead

Fassnummer: 341030/2010

Alkoholgehalt: 58,5 %

Abgefüllt: Natürliche Farbe und nicht kältefiltriert

Ergebnis: 415 Flaschen

Flaschengröße: 500 ml

Auszeichnungen: Von Serge von WhiskyFun mit 89/100 bewertet

Verkostungsnotizen für den 12-jährigen Caol Ila

Salims Verkostungsnotizen

Nase: Feiner Torf sticht schnell hervor, zusammen mit einigen Jodnoten und Meeresgischt. Sowohl in der Nase als auch am Gaumen sind Zitrone und Olive zu erkennen.

Geschmack: Torf ist vorhanden, aber nicht aufdringlich, mit frischen Noten von Zitrone und Asche aus dem Destillat. Ein sehr leichter Vanilleeinfluss kommt vom Fass, das mit der Zeit gut poliert wurde.

Abgang: Elegant, mit maritimem und torfigem Charakter.

Whisky Is The Limit: Caol Ila 12 Year Old Ex Bourbon
Whisky ist das Limit: Caol Ila 12 Year Old Ex Bourbon Angebot$86.00
Whisky Is The Limit
Salim Duriaux-Hogga, Founder of Whisky Is The Limit

Lernen Sie den Gründer kennen

Salim Duriaux-Hogga

Die Geschichte von Whiskey Is The Limit begann vor etwa 10 Jahren, als der Großvater seiner Frau ihm seine ersten Flaschen Whisky schenkte ... Sehr schnell verwandelte sich diese Entdeckung in eine Leidenschaft, die Gegenstand von Diskussionen und Erkundungen war. Damals ahnte er noch nicht, dass Whisky eines Tages mein Beruf werden würde.

Auf der Suche nach einem Ort des Lernens und der Diskussion, um meine Neugier zu stillen, gründete Salim 2016 die Instagram-Seite „Whiskey Is The Limit“. In den sozialen Netzwerken entdeckte er eine über die ganze Welt verteilte Community von Enthusiasten. Im Jahr 2017 machten sich Salim und seine Frau dann auf den Weg, um Schottland, den Geburtsort des Whiskys, zu entdecken. Über einen Monat hinweg besuchten sie dreißig schottische Brennereien, die so vielfältig waren wie die Landschaften dieses herrlichen Landes. Als sie zurückkamen, beschloss Salim, seinen Job aufzugeben, um sich ganz seiner Leidenschaft zu widmen. Er hatte nur ein Ziel vor Augen: sein eigenes unabhängiges Whisky-Label zu gründen.